Attention, veuillez choisir :

Pour basculer vers La Maison de la Bible Suisse, veuillez cliquer ici  

Continuer sur le site France
0 Open search

Es gibt heute unter bibeltreuen Christen manchmal Diskussionen über die Frage der „Verlierbarkeit“ bzw. „Unverlierbarkeit“ des Heils. Letzlich geht es dabei jedoch um die Frage: Gibt es die Möglichkeit, dass ein Christ den sicheren Schutzraum in Christus verlässt – und zwar „freiwillig”, ohne Fremdeinwirkung, so dass er dadurch wieder zu einem Nichtchristen würde? Es ist eingewendet worden: „Wer sagt, Gläubige haben Heilssicherheit und könnten dennoch wieder zu Ungläubigen werden, schafft einen Widerspruch.” In diesem Buch soll gezeigt werden, dass hier kein Widerspruch vorhanden ist. Die biblische Lehre von der ewigen Heilssicherheit der Glaubenden schließt die Möglichkeit des Abfalls Wiedergeborener nicht aus. Beide Lehren (die Heilssicherheit des Gläubigen einerseits und die Möglichkeit, zu glauben aufzuhören, andererseits) sind biblische Lehren, die nicht im Widerstreit zueinander liegen. Viele unserer Freunde, die wir überaus schätzen, vertreten die Auffassung, dass Gläubige nicht mehr abfallen können. Dafür haben wir volles Verständnis. Der Autor hat selber über viele Jahre diese Auffassung ebenfalls vertreten. Wenn hier die Diskussion über diese Frage wieder aufgewärmt werden soll, dann deshalb, damit wir durch sachgemäße Beschäftigung mit vielen Stellen der Heiligen Schrift in der Erkenntnis der Wahrheit – und damit in der Erkenntnis Gottes – wachsen und Hilfen für den Umgang in der Seelsorge erhalten. Es ist unser Anliegen, dass keiner unserer lieben Geschwister, der in dieser Frage zu anderen Ergebnissen gekommen ist, sich uns gegenüber reserviert verhält, weil wir die folgenden Zeilen veröffentlichen. Alle Ergebnisse unseres Bibelstudiums sind vorläufige. Wir sind und bleiben Lernende. Und wir alle brauchen einander – besonders in der heutigen Zeit, in der die „Heiligen [an Zahl] abgenommen haben” (Ps 12,2). Für sachliche Argumente und Rückmeldungen zu den angeführten Punkten ist der Autor dankbar.

Ersterscheinung Oktober 2011

Description du produit

  • Stock 1 article disponible
  • Poids 0.142  kg
  • Nombre de pages 112
  • Langue Allemand
  • Avis des lecteurs

KANN EIN CHRIST ZU EINEM NICHTCHRISTEN WERDEN?

KANN EIN CHRIST ZU EINEM NICHTCHRISTEN WERDEN?

JANTZEN HERBERT - CMV CHRISTLICHER MEDIENVERTRIEB

Donnez votre avis

Attention ! les avis avec un lien seront supprimés

Questionnaire

Votre avis sur la qualités des ouvrages publié par nos soins a de l'importance pour nous !
Nous serons donc tres reconnaissants à elles et ceux qui prendront la peine de remplir le questionnaire ci-après
Si vous constatez un défaut de façonnage majeur sur un de nos produits, merci d'en informer immédiatement le service clientéle de la Maison de la Bible

Produit

KANN EIN CHRIST ZU EINEM NICHTCHRISTEN WERDEN?

Vous habitez ...

Numéro d'édition de l'ouvrage indiqué sur la page de copyright

Le contenu est

Le titre est

La formulation française est

Le prix est

La couverture est

Le format est

La typographie est

La reliure est

Pour un livre IAD (impression à la demande)
le livre est arrivé

L'aspect général est

Le délai de livraison

Si vous souhaitez préciser ou compléter votre analyse, vous pouvez le faire dans le cadre ci-après.
Si vous souhaitez poser une question à notre département édition ou attendez une réponse à l'une de vos remarques, merci d'indiquer votre adresse email.
Si vous souhaitez que d'autres lecteurs aient connaissance de votre appréciation sur le contenu de l'ouvrage, n'hésitez pas à ajouter un commentaire

Votre email

Montrer que vous être un humain
deux plus dix Donnez la réponse en chiffre