6,95 €
Disponible 5 ex.

DIE THEOLOGIE AUGUST HERMANN FRANCKES

EIN BEITRAG ZU STRUKTUR UND PRÄGENDEN IDEEN DER GEDANKENWELT EINER DER ZENTRALEN GESTALTEN DES PIETISMUS

Auteur : Erhard Peschke

  • EAN 9783939075141
  • Editeur LINEA VERLAG
  • Référence LINEA549514

Der Professor für Kirchengeschichte Erhard Peschke, der den Vorsitz der Sektion Ost der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus innehatte, forschte lange Jahre an der Universität Halle über August Hermann Francke und den halleschen Pietismus. Neben der Herausgabe von Quellenschriften Franckes wertete er dessen Theologie, die die Erneuerungsbewegung des Pietismus massgeblich geprägt hat, aus. In dem vorliegenden Beitrag zeigt Peschke Züge der Theologie Franckes anhand verschiedener Begriffe und prägender Ideen dieser bis heute nachwirkenden Persönlichkeit auf. Ein bedenkenswerter und zu weiterem Studium anregender Aufsatz über die Wurzeln der nach der Reformation wichtigsten Erneuerungsbewegung der Kirche.

LINEA VERLAG
LINEA549514
9783939075141
40
12.0⨯19.0cm
5 ex.
Langue
Allemand
chat Commentaires (0)